Bärlauchöl

Landgasthof Fally

Bärlauchöl

  • 2 lockere Hände Bärlauchblätter
  • 3/4 Liter Olivenöl – bester Qualität – kalt gepresst

Zubereitung

  1. Die Bärlauchblätter vorsichtig waschen und gut trockentupfen. Die Blätter mit einem scharfen Messer in ca. 5 – 10 mm breite Streifen quer zum Blatt schneiden. Immer nur kleine Mengen schneiden und diese mit Olivenöl in eine ca. 1 Liter fassende Flasche füllen.
  2. Anschließend das restliche Olivenöl bis kurz unterhalb der Verschlußhöhe auffüllen.
  3. Das ÖL 18 - 24 Tage an einem nicht zu hellen Ort bei Zimmertemperatur reifen lassen.
  4. Danach das Öl durch ein feines Sieb in eine oder mehrere kleine, dunkle Flaschen filtern.
  5. Haltbarkeit: im Kühlschrank bis zu 9 Monaten
  6. Tipp Falls das gekühlte Öl weißlich aufflockt, hat dies keinerlei Einfluß auf die Qualität des Öls. Nach Erwärmung auf Zimmertemperatur verschwinden diese Flocken von selbst.

Landgasthof Fally