Cremige Suppe vom Flusskrebs

Gasthof Pillgrab, St. Valentin

Zutaten

  • 500 g Karkassen vom Signalkrebs
  • ca. 300 g geschältes und klein geschnittenes Wurzelgemüse
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 g speckige Kartoffeln
  • 2,5 l Gemüse-Bouillon
  • 1/8 l Weißwein
  • ¼ l Obers
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • Cayennepfeffer, Salz
  • etwas Weinbrand

Zubereitung

  • Die Karkassen gut waschen und zusammen mit dem Wurzelgemüse auf mittlerer Hitze in etwas Olivenöl anbraten.
  • Anschließend das Tomatenmark dazu geben und nochmals kurz mit anschwitzen. Mit einem Schuss Weinbrand und Weißwein ablöschen und mit dem Gemüsefond aufgießen.
  • Die Kartoffeln schälen, grob schneiden und mit den Gewürzen in die Suppe geben.
  • Alles einmal aufkochen und ca. 2 Stunden ziehen lassen.
  • Die Suppe durch ein Sieb passieren und das Obers dazugeben.
  • Die Suppe nochmals ca. 5 min. einkochen lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer, Weinbrand abschmecken und bei Bedarf mit Speisestärke binden und mit kalten Butterflocken montieren.

Gasthof Pillgrab