Fasanenbrust im Speckmantel mit Pistazien auf Selleriepüree

Hönigwirt

Zutaten: 

  • 320 g Fasanenbrust ca. 4 Filets á 80g
  • Ca 12 Scheiben Hamburger Speck
  • 1/4 l Obers
  • 10 g Pistazienkerne gehackt
  • 1 Sellerieknolle
  • 1 Zwiebel
  • Weißwein zum Ablöschen
  • 1/8 l Wasser
  • Ca. 40 g Butter
  • Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Fasanenbrust zu putzen, salzen, pfeffern und scharf in einer Pfanne anbraten, kalt stellen
  2. Die Abschnitte von der Brust in einem Cutter mit ca 1/8 l Obers zu einer Farce verarbeiten. Die Pistazienkerne unterrühren. Die Masse auf jeweils 3 Scheiben Speck verteilen und die Fasanenbrust darauf setzen, einrollen und fest in Klarsichtfolie wickeln. Kalt stellen.
  3. Die mit Speck ummantelten Brüste von allen Seiten kurz anbraten und im Backofen bei ca 160° 10 min. rosa braten.
  4. Für das Selleriepüree den Sellerie und Zwiebel schälen und in große Stücke schneiden. In einem Topf den Zwiebel und Sellerie mit Butter kurz anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Mit Wasser und Obers aufgießen und ca 20 min. schwach köcheln lassen bis er weich ist. Mit einem Mixer fein pürrieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Zum Hönigwirt