Wirtshaus Alte Schiffstation

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Wirtshauskultur

Beschreibung

In der Gemeinde Rossatz im Bezirk Krems-Land hat sich 2020 ein kulinarisches Kleinod angesiedelt. Im Wirtshaus „Alte Schiffstation“ werkt ein junges, motiviertes Team. Katharina Roller und Christoph Luger begeistern mit einer traditionellen Wirtshausküche. Täglich frisch gekocht und den Jahreszeiten angepasst, wird den Gästen die Wachauer Kulinarik nähergebracht. Die kleine, aber mit sehr feinen Sorten ausgestattete Weinkarte, zeigt sich raffiniert. Bei den Speisen wird auf Altbewährtes gesetzt. Die Zutaten für das klassische Biergulasch kommen aus der Region. Das saftige Rindfleisch mit herber Biernote wird mit Serviettenknödeln serviert. Als Geheimtipp in der Karte scheint der ofenfrische Schweinsbraten mit saftigem Kraut und Knödeln auf.

Charme eines Weltkulturerbes

Die „Alte Schiffstation“ wird meist von Ausflugs- und Campinggästen sowie Touristen aufgesucht. Die unschlagbare Lage mit der Nähe zum Donauufer hat sich herumgesprochen. Die authentische Küche und das der freundliche Gästeservice ebenso. Der überdachte Freibereich ist vor allem in den Sommermonaten ein beliebter Ort, um den Charme des Weltkulturerbes Wachau einzufangen. An dieser Stelle lohnt sich ein zweiter Blick in die Speisekarte. Die hausgemachten Marillen-Palatschinken werden mit Puderzucker verfeinert. Das Dessert repräsentiert die Region bestmöglichauf ideale Weise. Die süße Frucht aus der Wachau setzt auch bei den Topfenknödeln in Butterbröseln aromareiche Akzente. Immer in Blickweite befindet sich die Burgruine Dürnstein – ein geschichtsträchtiger Kultur-Aussichtspunkte der Wachau.

Gastgarten, © Markus Roller
Aussenansicht, © Markus Roller

Ausstattung

  • geeignet für Rollstuhlfahrer
  • Parkplatz
  • warme Speisen erhältlich
  • Terrasse/Gastgarten
  • Bankomatkassa

Standort & Anreise

Suchen & GenießenBetriebe der Wirtshauskultur