Gebackene Kalbskoteletts in der Nusspanier mit Paprika-Marillenröster

Gasthaus Jell

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 ausgelöste Kalbskoteletts à 20 dag
  • 2 Eier
  • Mehl
  • Semmelbrösel gemischt mit Walnüssen oder Kürbiskernen (grob gehackt)
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Für den Röster

  • 8 Marillen
  • 1 EL Marillenmarmelade
  • 1 roter Paprika
  • 1 gelber Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Kristallzucker
  • Weißwein
  • 1 kl. Lorbeerblatt
  • Balsamicoessig
  • Wacholderkörner

Zubereitung

  1. Zwiebel in feine Ringe schneiden. Marillen entkernen und in Spalten schneiden. Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden.
  2. Zwiebel in Öl anschwitzen, mit Zucker karamelisieren, mit Wein ablöschen, Marillen, Lorbeer, und Wacholder zugeben, köcheln lassen.
  3. Paprika und Marillenmarmelade einrühren, alles köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
  4. Koteletts salzen, pfeffern mit Zitronensaft beträufeln. Wie Schnitzel panieren und goldbraun backen, mit Röster servieren.

TIPP: Je nach Geschmack können auch andere Nüsse für die Panier verwendet werden - zB Mandeln.

zum Gasthaus Jell