Gefüllte Knödel in 5 Varianten

Fleischknödel - mehr als nur Resteverwertung

Zutaten
Für den Teig:

  • 750 g Erdäpfel
  • 1 Ei
  • 100 g Grieß
  • 100 g Mehl
  • 1 EL Butter

Für die Fülle:

  • 200 g grob faschiertes Rind- und Schweinefleisch (beides gekocht)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Majoran
  • Petersilie
  • Knoblauch
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Erdäpfel kochen, noch heiß schälen, zerdrücken und mit den anderen Zutaten zu einem mittelfesten Teig kneten. Zu einer handgelenkdicken Rolle formen und in 8 Scheiben schneiden.
  2. Zwiebel hacken, mit Fleisch in 1 EL Butter rösten, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Majoran, Petersilie, Ei und 1 EL Semmelbröseln zu einer Fülle vermischen. Aus der Fülle acht Kugeln formen, auf den Teig geben, Teig schließen und zu Knödeln drehen.
  3. Knödel in leicht gesalzenem Wasser knapp unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen (dauert ca. 12 Min.).

Selchfleischknödel - die herzhafte Variante

Zutaten

  • Teig wie bei Fleischknödel
  • 200 g faschiertes Selchfleisch
  • Semmelbrösel
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie
  • Knoblauch
  • 1 Ei
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel und Petersilie hacken und in Butter anschwitzen. Mit dem Fleisch vermengen, Brösel zugeben, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.
  2. Teig füllen und Knödel kochen (siehe Fleischknödel).

Hascheeknödel - weiche Fülle unter würziger Hülle

Zutaten

  • Teig wie bei Fleischknödel
  • 200 g faschiertes Rind- und Schweinefleisch (beides gekocht)
  • braune Sauce
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Fleisch sehr fein faschieren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit brauner Sauce dicklich anrühren.
  2. Teig füllen und Knödel kochen (siehe Fleischknödel).

Wurstknödel - mit einem Hauch von Rauchgeschmack

Zutaten

  • Teig wie bei Fleischknödel
  • 200 g kräftig geräucherte Wurst
  • Semmelbrösel
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie
  • Knoblauch
  • Paprika
  • 1 Ei
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel hacken und in Butter anschwitzen, faschierte Wurst zugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch würzen.
  2. Teig füllen und Knödel kochen (siehe Fleischknödel).

Grammelknödel - Klassiker für Kenner

Zutaten

  • Teig wie bei Fleischknödel
  • 150 g Grammeln
  • Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • Salz

Zubereitung

  1. Zwiebel und Petersilie fein schneiden. Mit Grammeln und Salz vermischen.
  2. Teig füllen und Knödel kochen (siehe Fleischknödel).