Gegrilltes Zanderfilet auf Tomatenrisotto

Hönigwirt

Zutaten: 

  • 200 g Zanderfilet mit Haut
  • 20 g halbtrockene Tomaten in Öl
  • Cherry Tomaten zum garnieren
  • Für den Risotto Reis:
  • 3 EL Olivenöl
  • 60g Zwiebel fein geschnitten
  • 350g Risotto Reis
  • Weißwein zum Ablöschen
  • Ca. 1/4 l Gemüsefond
  • 40 g Butter
  • 2 El Parmesan  gerieben
  • Salz, Pfeffer Zitrone
  • griffiges Mehl und Butterschmalz zum Fisch braten

Zubereitung:

  1. In einen Topf Zwiebel mit Olivenöl farblos anschwitzen, den Risotto Reis beigeben und glasig anlaufen lassen. Mit Weißwein ablöschen und kurz einreduzieren.
  2. Den Gemüsefond beigeben einkochen lassen dabei immer wieder umrühren bis der Reis bissfest ist. Mit Butter und Parmesan verfeinern und Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Die Tomaten abtropfen lassen und auf Küchenpapier legen. In kleine Streifen schneiden und in das fertige Risotto unterrühren.
  4. Den Zander mit Salz und Zitrone würzen die Hautseite ins Mehl tauchen und im Butterschmalz knusprig langsam braten. Zum Schluss einmal wenden
  5. Anrichten und mit frittierten Cherry Tomaten und Kräutern garnieren

Zum Hönigwirt