Kalbstafelspitz Erdäpfelgratin und Marchfelder Spargel

Gasthof Martinek, Baden

Zutaten

 

  • Kalbstafelspitz
  • 1 Kalbstafelspitz zugeputzt
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle,
  • Thymian, Rosmarin, Knoblauch

Erdäpfelgratin:

  • 10 g Butter
  • 400 g Erdäpfeln, festkochend
  • 2 Stk Knoblauch
  • 200 Ml Schlagobers
  • 50 g Geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss,
  • Petersilie gehackt
  • 8 Stk Stangen Spargel

Zubereitung

  • Den Kalbstafelspitz mit Salz & Pfeffer einreiben. In einer flachen Pfanne Öl erhitzen & den Kalbstafelspitz von beiden Seiten anbraten.
  • Fleisch aus der Pfanne nehmen. Im Bratenrückstand die Kräuter mit etwas Butter und Knoblauch aufschäumen und über das Fleisch gießen.
  • Das Backrohr auf 65^ C vorheizen, den Kalbstafelspitz für 5-6 Stunden abgedeckt im Rohr schoren lassen. Nehmen Sie den Kalbstafelspitz heraus wenn er butterweich ist.

Gratin

  • Die Erdäpfel schälen und mit Hilfe eines Hobels in 2-3mm dünne Scheiben schneiden.
  • Den Schlagobers mit den Gewürzen einmal aufkochen und Anschließend die Sauce unter die Erdäpfeln rühren.
  • Auf Wunsch den Spargel dünn schneiden und einarbeiten, oder separat servieren.
  • Eine hohe Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Erdäpfelmasse einfüllen und den geriebenen Käse darüber streuen. Bei 170°C 1 Stunde backen.

 

 

Gasthof Martinek