Maishuhnbrust mit Ziegenkäseröllchen im Weißbrotmantel, Zucchini und Bärlauchpesto

Bärenholf Kolm

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Maishuhnbrüstchen
  • 2 Zucchini
  • 8 Ziegenkäsebällchen
  • 1 Baguette
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Oliven (entkernt)
  • 50 g Parmesan
  • 50 g Pinienkerne
  • 1/8 l Olivenöl
  • Frischer Thymian
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Für das Bärlauchpesto den Bärlauch, Knoblauchzehe, Oliven, Parmesan, Pinienkerne, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer gut durchmixen.
  2. Das Baguette aufschneiden und Ziegenkäsebällchen mit dem Weißbrot einwickeln.
  3. Die Maishuhnbrüstchen salzen und pfeffern und in Fett scharf anbraten. Im Backrohr bei 170 Grad 15 Minuten braten. Dazwischen die Zucchini in Streifen schneiden und in Butter anbraten. Salzen, pfeffern und mit frischem Thymian abschmecken.
  4. Die vorbereiteten Ziegenkäseröllchen in Butterschmalz von allen Seiten knusprig anbraten.
  5. Anrichten: Zucchinigemüse zentral auf den Teller setzen – gebratenes Maishenderl darauf setzen und mit frischem Thymian dekorieren. Die gebratenen Ziegenkäse-Weißbrotröllchen seitlich dazulegen und mit etwas Hühnerjus übergießen. Mit Bärlauchpesto einen Spiegel um das Gericht ziehen.

Gasthaus Bärenhof