Mostbirnenessig-Fisolen mit Wachtelei-Ham and Eggs

Gasthaus Jell

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g frische Fisolen
  • 1/4 l Wasser
  • 1/6 bis 1/4 l Mostbirnessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Estragon
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL rosa Pfefferkörner
  • 4 kleine Schalotten
  • gutes Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer Für die Ham and Eggs
  • 8 Wachteleier
  • 8 Scheiben durchzogenen Speck
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Wasser und Essig mit Lorbeerblatt, Estragon, Zucker und Pfefferkörnern aufkochen lassen.
  2. Fisolen waschen, putzen und im Sud bissfest kochen (ca. 6 Minuten). Kurz vor Gar-Ende die geschälten und geviertelten Schalotten dazugeben und nochmals kurz aufkochen. Fisolen etwas auskühlen lassen, auf Tellern anrichten und mit ein paar Tropfen Pflanzenöl verfeinern.
  3. Aus Speck und Wachteleiern Ham and Eggs zubereiten und auf die Fisolen setzen.
  4. Erster Tipp: Die Mengenangabe des Essigs ist deshalb so ungenau gehalten, weil Mostbirnenessig sehr unterschiedlich im Geschmack ist. Kosten Sie ihn auf Fälle, bevor Sie ihn einsetzen. Erhältlich ist dieser Spezialessig aus Niederösterreich im Bioladen oder direkt bei den Händlern im Mostviertel.
  5. Zweiter Tipp: Etwas üppiger wird das Gericht, wenn Sie noch getoastetes Brot oder Speckwürfel darüberstreuen.

Gasthaus Jell