Pollak´s gebratene Blunz´n mit Rotkrautsalat und frischem Kren

Pollak's Wirtshaus - Der Retzbacherhof

Zutaten:

  • 4 Scheiben (ca. 2cm) Blutwurst aus dem Hause Pollak oder vom Fleischhauer Ihres Vertrauens
  • 500g Rotkraut (ohne Strunk)
  • milder Apfelessig
  • Rapsöl
  • Kümmel
  • gemahlen Zucker
  • Salz  
  • frischer, geriebener Kren  

Zubereitung: 

Rotkraut halbieren, in feine Streifen schneiden (oder hobeln). Mit Salz, Zucker und Kümmel bestreuen, etwas Essig dazugeben und fest durchkneten. 12 Stunden stehen lassen (in dieser Zeit 4 – 5mal durchkneten) Mit den Händen auspressen und Wasser abgießen. Mit Essig und Öl abmischen. Abschmecken.  
Die Blutwurstscheiben in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl auf beiden Seiten vorsichtig knusprig braten. Die Scheiben sollen nicht zerfallen aber im Inneren weich sein.  
Rotkrautsalat auf einen Teller setzen, Blutwurstscheiben darauf, mit frischem, gerissenen Kren garnieren

Pollak's Wirtshaus - Der Retzbacherhof