Scharfe Hausknödel mit Paradeiskraut

Wirtshaus im Demutsgraben

Zutaten:

  • 500g gem. Faschiertes
  • 2 mittlere Zwiebel geschnitten
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili nach Geschmack
  • 1 mittelgroße Zwiebel in Halbringen
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Paradeismark
  • 250 ml Paradeiswürfel aus der Dose
  • 600 g Frühkraut
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebel glasig rösten, dann Fleisch dazu geben und ebenfalls rösten, paprizieren und abschmecken, je nach Geschmack Chili dazugeben. Kleine Knödel formen und kalt stellen.
  2. Für das Kraut den Zwiebel glasig rösten, Zucker dazu, mitrösten, tomatisieren und Paradeiser dazu. Kraut in Streifen schneiden und auf kleiner Flamme mit den anderen Zutaten weich köcheln. Abschmecken.
  3. Die Knödel in den Erdäpfelteig hüllen, kochen und auf dem Kraut anrichten.

Wirtshaus im Demutsgraben