Schokoladetarte mit Pralinenmousse

Gasthaus Bsteh

Zutaten

Schokoladetarte  

  • 100 g Butter
  • 200 g Schokolade, (schwarze Blockschokolade)
  • 3 Eier
  • 150g Zucker    

Vanillebirnen

  • 500 g Birnen
  • 250 ml Wasser
  • 1 Pck.Vanillezucker
  • 50 g Zucker (wenn Birnen sehr süß - weglassen)
  • ½ Stange Zimt
  • Vanillestange
  • 1 EL Zitronensaft    

Pralinenmousse   

  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 25 g Zucker
  • 40 g dunkle Kuvertüre
  • 40 g Nougat
  • 1 Blatt Gelatine
  • 170 g geschlagenes Obers
  • 1 TL Rum
  • 1 TL Orangenlikör

Zubereitung

Schokoladetarte

  • Butter und Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker aufschlagen.
  • Geschmolzene Schokolade abkühlen lassen und zur Dottermasse geben. Eiweiß kurz aufschlagen und unterheben.
  • Den Teig in eine gefettete Tarteform geben und bei 180 Grad ca. 30 min backen.


TIPP: Eiklar mit einer Prise Salz aufschlagen und Zucker auf Eidotter und Eiweiß aufteilen.

Vanillebirnen

  • Die Birnen zunächst schälen, und das Kerngehäuse entfernen. Vanilleschote halbieren und Mark ausschaben.
  • Anschließend das Wasser mit dem Zucker, Vanille-Zucker, der Zimtstange und dem Vanillemark zum Kochen bringen. Die Birnen dazu geben und wiederum aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen (richtet sich nach der Reife der Birnen).
  • Zum Schluss noch den Zitronensaft hinzugeben. Birnen mit Flüssigkeit in die Gläser abfüllen (bis kurz unter den Rand) oder gleich verspeisen.


TIPP: Rosmarin harmoniert sehr gut mit Süßem - einfach dem Wasser einen kleinen Zweig Rosmarin beigeben.

Pralinenmousse

  • Ei und Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Kuvertüre und Nougat über Wasserdampf schmelzen. Kuvertüre unter die Eimasse heben.
  • Gelatine in kaltes Wasser einweichen, danach ausdrücken und mit Rum und Orangenlikör erwärmen, ebenfalls unter die Masse heben. Am Schluss das geschlagene Obers unterheben. Im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Mit einem Löffel nun Nockerl abstechen und mit der Tarte anrichten.

zum Gasthaus Bsteh