Schokoladetarte mit Pralinenmouse

Gasthaus Bsteh

Zutaten

Schokoladetarte  

  • 100 g Butter
  • 200 g Schokolade, (schwarze Blockschokolade)
  • 3 Eier
  • 150g Zucker    

Vanillebirnen

  • 500 g Birnen
  • 250 ml Wasser
  • 1 Pck.Vanillezucker
  • 50 g Zucker (wenn Birnen sehr süß - weglassen)
  • ½ Stange Zimt
  • Vanillestange
  • 1 EL Zitronensaft    

Pralinenmousse   

  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 25 g Zucker
  • 40 g dunkle Kuvertüre
  • 40 g Nougat
  • 1 Blatt Gelatine
  • 170 g geschlagenes Obers
  • 1 TL Rum
  • 1 TL Orangenlikör

Zubereitung

Schokoladetarte
Butter und Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker aufschlagen. Geschmolzene Schokolade abkühlen lassen und zur Dottermasse geben. Eiweiß kurz aufschlagen und unterheben. Den Teig in eine gefettete Tarteform geben und bei 180 Grad ca. 30 min backen.
TIPP: Eiklar mit einer Prise Salz aufschlagen und Zucker auf Eidotter und Eiweiß aufteilen.

Vanillebirnen
Die Birnen zunächst schälen, und das Kerngehäuse entfernen. Vanilleschote halbieren und Mark ausschaben. Anschließend das Wasser mit dem Zucker, Vanille-Zucker, der Zimtstange und dem Vanillemark zum Kochen bringen. Die Birnen dazu geben und wiederum aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen (richtet sich nach der reife der Birnen). Zum Schluss noch den Zitronensaft hinzugeben. Birnen mit Flüssigkeit in die Gläser abfüllen (bis kurz unter den Rand) oder gleich verspeisen.
TIPP: Rosmarin harmoniert sehr gut mit Süßem - einfach dem Wasser einen kleinen Zweig Rosmarin beigeben.

Pralinenmousse
Ei und Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Kuvertüre und Nougat über Wasserdampf schmelzen. Kuvertüre unter die Eimasse heben. Gelatine in kaltes Wasser einweichen, danach ausdrücken und mit Rum und Orangenlikör erwärmen, ebenfalls unter die Masse heben. Am Schluß das geschlagene Obers unterheben. Im Kühlschrank fest werden lassen. Mit einem Löffel nun Nockerl abstechen und mit der Tarte anrichten.

zum Gasthaus Bsteh