Weinviertler Brotsalat mit frischem Bärlauch, Gemüse und gebratenem Honigschinken

Pollak’s Retzbacherhof

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg nicht zu frisches Roggenbrot
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika grün
  • 6 Stück frische Radieschen
  • 2 Paradeiser
  • 1 Salatgurke
  • 1 junger, grüner Knoblauch
  • Gurkenessig (Gegenbauer)
  • Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • 12 dünne Scheiben Honigschinken
  • 1⁄2 handvoll frischer Bärlauch
  • Gehackte frische Kräuter

Zubereitung

  1. Gemüse waschen und bei Bedarf schälen, in dünne Streifen bzw. Scheiben schneiden. Bei Paprika, Gurke und Paradeiser die Kerne entfernen.
  2. Bärlauch waschen, auf Küchenpapier trockentupfen und in kleinere Stücke mit der Hand reißen.
  3. Schwarzbrot entrinden und in ca. 2cm große Würfel schneiden, auf ein Backblech legen und im Rohr bei ca. 180 C einige Minuten knusprig braten.
  4. Gemüse und Bärlauch in eine große Schüssel geben und mit Rapsöl, Gurkenessig, Salz und Pfeffer nach Geschmack marinieren.
  5. Honigschinken in einer heissen Pfanne (am besten Teflon beschichtet) legen und knusprig braten. Auf einem Küchenpapier zum abtropfen legen.
  6. Brotwürfel unter das marinierte Gemüse mengen und gefällig auf einem kalten Teller anrichten.
  7. 3 Scheiben gebratenen Honigschinken auf den Salat legen. Mit frischen Kräutern bestreuen.

Pollak’s Retzbacherhof