Gebackener Karpfen

Ein Rezept von Monika Hag, StadtWirtshaus Hopferl.

Infos

Leicht Leicht

Zutaten

  • 800–1000 g geschröpftes Karpfenfilet zerteilt in mehrere kleine Stücke zu je 150–200 g
  • Zitronensaft
  • Salz
  • eventuell etwas Knoblauch oder
  • ein gutes Fischgewürz statt Salz und Knoblauch

Zum Panieren

  • 200 g Mehl
  • 4 Eier
  • 200 g Semmelbrösel (Man kann auch die Semmelbrösel mit etwas gemahlenem Waldviertler Mohn vermengen)

Zum Ausbacken

  • 1 l Pflanzenöl oder Butterschmalz

Zum Garnieren

  • frische Petersilie & Zitronen

Zutaten für 4 Portionen

Merkmale

  • Fischfleisch

Zubereitung

  • Die geschröpften Filetstücke mit Zitronensaft und Salz oder dem Fischgewürz würzen und etwas ziehen lassen.
  • Anschließend zuerst in Mehl dann im verquirlten Ei und zum Schluss in Semmelbrösel wälzen und  die Brösel leicht andrücken.
  • In einer großen Pfanne das Fett erwärmen (ca. 170°C) und die Karpfenstücke goldbraun (ca. 5–10 Minuten je nach Stärke der Filets) ausbacken. Die Pfanne dabei immer in Bewegung halten.
  • Die gebackenen Karpfenstücke aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Zitronenspalte und Petersilie anrichten.

Profi-Tipp

Dazu serviert Monika Hag Sauce Tartare und Kartoffelsalat.

Bierempfehlung von unserem Bier-Partner Bierbrauerei Schrems

Schremser Premium Bier, 5,1 vol. % sehr ausgeglichen und harmonisch mit einer eleganten Hopfennote. Passt hervoragend zu Fisch und Erdäpfel.
 

Rezept herunterladen