Harald Pollak, Retzbacherhof, Unterretzbach, © Niederösterreich-Werbung/Rita Newman

Die genussvolle Gelassenheit

Immer den Reben nach: Das Weinviertel ist das ideale Revier für entspannte und kurzweilige Ausflüge.

Das Weinviertel ist wohl das stillste, beschaulichste und gelassenste Viertel Niederösterreichs. Dass der Wein hier die Landschaft prägt – kein Wunder! Wie sollte es denn auch anders sein in einer Region, die nach dem Leitgetränk benannt wurde und wo auf mehr als 16.000 Hektar ein Drittel der österreichischen Weine gekeltert werden? Doch nicht nur Reben gedeihen vorzüglich im weiten Hügelland zwischen Donau, March und Thaya, auch andere Köstlichkeiten wie zarter Spargel, aromatischer Kürbis und würzige Zwiebeln zeigen sich hier von ihren delikatesten Seiten.

Mehr Informationen zum Weinviertel

Ihre Wirte im Weinviertel