bittermann-Vinarium Göttlesbrunn, © Niederösterreich-Werbung/Rita Newman

Genuss am Fluss

Der zweitlängste Fluss Europas präsentiert sich in Niederösterreich besonders abwechslungs- und genussreich.

Die Donau strömt in Niederösterreich an alten Kulturlandschaften wie dem Nibelungengau und der Wachau vorbei, gleitet zwischen den sanften Hügeln des Wagram und der weiten Fläche des Tullner Beckens vorbei, um nach der Stadtgrenze Wiens im Auland-Carnuntum zu einem hinreißenden Ensemble von wilder Natur, antikem Kulturgut und barocker Lebenslust zu werden. So unterschiedlich wie die Landschaften sind auch die kulinarischen Preziosen der Donau-Abschnitte: Die Wachau ist für ihre Marillen und den Safran bekannt, der Wagram für seine Kirschen und Wallnüsse, das Tullner Feld für sein Kraut und das Marchfeld im Auland-Carnuntum für seinen Spargel. Alle Regionen haben aber auch etwas gemeinsam: den ausgezeichneten Wein!

Mehr Informationen zur Donau Niederösterreich

Ihre Wirte an der Donau Niederösterreich

Ergebnisse filtern
Ort
Stichwort