Gasthof Kalteis

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Wirtshauskultur
  • Gault Millau: 1 Haube
  • Falstaff: 1 Gabel
  • A la Carte: 1 Stern
  • Qualitätspartner Niederösterreich
  • Ausgezeichnete Wirtshauskultur

Beschreibung

Die leuchtend roten Früchte des Dirndlstrauchs prägen das Pielachtal. Sie repräsentieren ein Stück Mostviertel und sind im Gasthaus Kalteis allgegenwärtig. Die „Dirndln“ finden Gäste nicht nur in der Speisekarte wieder, sondern auch im hauseigenen Verkaufsregal. Der Landgasthof in Kirchberg wird seit dem Jahr 2005 von Sonja und Hubert Kalteis geführt. Direkt am Pielachtalradweg ansässig, überzeugt er mit einem regionsbezogenen Speisen- und Getränkeangebot. Die Hochlandrinderwochen zählen im Spätsommer zu den kulinarischen Highlights. Das Fleisch stammt aus der Hardegg’schen Rinderzucht. Ein Qualitätsversprechen am Teller. Das Mostviertler Saftangebot sowie die gut sortierte Wein- und Schnapskarte sorgen für eine umfangreiche Auswahl.

„Kalteis im Glas“ für zu Hause

Beim Gasthaus Kalteis handelt es sich um eine zeitgemäße Ausgabe eines klassischen Wirtshauses. Das Hirschenstüberl ist im Landhausstil gehalten. Die Kachelofenstuben versprüht rustikalen Charme. Immer beliebt: ein Platz im schattigen Wirtshausgarten unter der großen Linde. Egal für welche Speise die Gäste sich entscheiden, die Küche setzt das Mostviertel raffiniert in Szene. So wird die fangfrische Forelle aus dem Soiserbach nach „Müllerinnen Art“ zubereitet und mit Braterdäpfeln und Knoblauchbutter serviert. Den Part mit der Gästebetreuung übernimmt Sonja Kalteis. Freundlichkeit und Kompetenz gehen bei ihr Hand in Hand. Die Speisen sind so begehrt, dass viele auch zu Hause nicht genug davon bekommen können. Zum Glück sind die Kalteis-Klassiker Reisfleisch, Krautfleckerl, Paprikahendl & Co im Glas zu erwerben. Eine zweite Möglichkeit, die genussvollen Stunden zu verlängern, ist, eine Nacht im Flussbett des Wirtshauses zu verbringen und am nächsten Tag weiterzuschlemmen.

Falscher Hering, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo
Selbstgebackenes Brot, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo
Wirt Hubert Kalteis, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo
Dessert: „Gin Tonic umgekehrt“, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo
Wirtin Sonja Kalteis, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo
Gemütliches Wirtshaus-Stüberl, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo
Moderner Restaurantbereich, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo
Wirtshaus im Glas zum Mitnehmen, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo
Wirtshaus in Kirchberg an der Pielach, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo
Übernachtungsangebot mit Ausblick: Flussbett, © Niederösterreich Werbung/Sophie Menegaldo

Ausstattung

  • Babywickelraum
  • geeignet für Rollstuhlfahrer
  • Kreditkarten akzeptiert
  • Nächtigung möglich
  • Parkplatz
  • Seminarraum
  • WLAN
  • Terrasse/Gastgarten
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Bankomatkassa
  • E-Bike Ladestation

Sitzplätze

  • Innen: 120
  • Gesamt: 190
  • Außen: 70
Lage
  • am Fluss
  • ländliche Lage
  • mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
Entfernung
  • zum Flughafen: 90 km
  • zum nächsten Bahnhof: 0.5 km
  • zum nächsten Skilift: 20 km
  • zum See: 40 km
  • zur Autobahn: 20 km
  • zur nächsten Haltestelle: 0.4 km
  • zur Stadt-/Ortsmitte: 0 km
  • zur nächsten Langlaufloipe in km: 0.5 km

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Gasthof Kalteis

    Familie Sonja und Hubert Kalteis

    Melker Straße 10
    3204 Kirchberg an der Pielach
    AT

    Telefon: +43 2722 7223

    E-Mail: office@kalteis.at
    Website: www.kalteis.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


  • Lage/Karte
Suchen & GenießenBetriebe der Wirtshauskultur