Schlossküche Walpersdorf Blauenstein

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Wirtshauskultur
  • Ausgezeichnete Wirtshauskultur
  • A la Carte: 1 Stern
  • Falstaff: 1 Gabel
  • Qualitätspartner Niederösterreich
  • Weinstraße Niederösterreich

Beschreibung

Die Kreationen der Schlossküche Walpersdorf Blauenstein sind jung und einfallsreich, immer frisch und voller Aromen. Ein helles Interieur sorgt für Gemütlichkeit. In geschichtsträchtigen Gemäuern wird den Gästen ein märchenhaftes Ambiente geboten. Das Renaissanceschloss wurde im Jahr 1571 erbaut. Stein für Stein. Heute präsentiert es sich zeitgemäß und verbindet Kultur und Genuss in Perfektion. Verantwortlich dafür ist die Familie Blauensteiner. Küchenchef Florian Mistelbauer setzt auf heimische Gerichte, klassisch und modern interpretiert. Saisonale Lebensmittel, Selbstgepflücktes und regionale Partnerschaften bilden die Grundlage der gehobenen Wirtshausküche. Das Bio-Fleisch wird von der Familie Höllerschmid aus dem rund 20 Kilometer entfernten Walkersdorf bezogen. Auch Obst und Gemüse kommen aus dem Gebiet.

Picknick im historischen Schlossgarten

Die regionalen Produkte werden in der Schlossküche nach höchsten Ansprüchen verarbeitet – und serviert. Die Detailverliebtheit am Teller ist sichtbar. Ebenso die frischen und saisonalen Zutaten. Für ein stimmiges Ganzes stehen Schlossklassiker wie Suppentopf, Backhendl, Tafelspitz und Beuschel. Die Tagliolini mit Garnelen und Eierschwammerln werden als „Chef’s Special“ in der Karte geführt. Die beiden Wirtsleute, Sandra und Martin Blauensteiner, übernehmen den Service selbst und beraten gerne über die doch recht umfangreiche Weinkarte. Der Festsaal wird häufig für klassische Konzerte genutzt. Tipp: ein Picknick im Schlossgarten. Den prall gefüllten Korb gibt es bei der Familie Blauensteiner.

Schloss-Gastgarten, © Niederösterreich Werbung/David Schreiber
Verbindung von Kultur und Genuss, © Niederösterreich Werbung/David Schreiber
Helles Interieur sorgt für Gemütlichkeit, © Niederösterreich Werbung/David Schreiber
Chefkoch Florian Mistelbauer, © Niederösterreich Werbung/David Schreiber
Dreierlei vom Hirsch, Karfiolcreme, Walnuss-Gnocchi, © Niederösterreich Werbung/David Schreiber
Wirt und Sommelier Martin Blauensteiner, © Niederösterreich Werbung/David Schreiber
Wirtin Sandra Blauensteiner, © Niederösterreich Werbung/David Schreiber
Schloss Walpersdorf, © Niederösterreich Werbung/David Schreiber

Ausstattung

  • Babywickelraum
  • Nächtigung möglich
  • Seminarraum
  • Terrasse/Gastgarten
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Bankomatkassa
  • Busse willkommen
  • Hunde erlaubt
  • Parkplatz
  • Picknickservice
  • Radverleih
  • warme Speisen erhältlich
  • WLAN

Sitzplätze

  • Innen: 80
  • Gesamt: 160
  • Außen: 80
Lage
  • ruhige Umgebung
  • ländliche Lage
  • Ortsrand
Entfernung
  • zum Flughafen: 70 km
  • zum nächsten Bahnhof: 5 km
  • zur Autobahn: 4 km
  • zur nächsten Haltestelle: 0 km
  • zur Stadt-/Ortsmitte: 5 km

Standort & Anreise

Suchen & GenießenBetriebe der Wirtshauskultur