Mein Wirtshaus: Erfrischend privat

Die Gewinner stehen fest. Wir gratulieren herzlich!

Das #teamwirtshauskultur ist wieder im Ostereinsatz und macht uns bis 6. April ein ganz besonderes Geschenk – einen Mittagstisch aus mitgebrachten regionalen Zutaten. Erfrischend privat. Erfrischend exklusiv kommen sechs Spitzenköche aus sechs Regionen zu sechs Familien nach Hause und geben eine Privatvorstellung ihrer Kochkunst. Welche Spitzenköchinnen oder -köche im Auswärtsspiel unterwegs sind? Ein Blick auf nachstehende Grafik verrät mehr. 

Unsere Gewinnerinnen stehen fest: 

  • Tanja Mathe kocht für Petra Gesselbauer
  • Gabriele Martinek kocht für Elisabeth Böck
  • Stefan Hueber kocht für Bettina Fahrafellner
  • Harald Pollak kocht für Kinga Halmagyi-Steinboeck
  • Uwe Machreich kocht für Erika Bleier-Blum
  • Philipp Essl kocht für Sabine Nachbagauer

Herzlichen Glückwunsch! Alle weiteren Informationen zu Ihrem Gewinn finden Sie in Ihrem Email-Postfach. 

Die Initiative „Mein Wirtshaus – Erfrischend privat“ wird unter strenger Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen durchgeführt. Bei einem Treffen zwischen 06:00 und 20:00 Uhr dürfen sich maximal zwei Haushalte in der Wohnung bzw. im Haus befinden (max. vier Erwachsene mit ihren max. sechs aufsichtspflichtigen Kindern) – Stand: 24.3.2021. Einzulösen ist der Gewinn bis 31. Dezember 2021 – in Absprache mit den Wirtsleuten und unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen. Der Wirt/die Wirtin hat aber auch die Möglichkeit in sein/ihr Wirtshaus einzuladen.

Ein negativer Antigentest (max. 48 Stunden alt) ist beim Einlösen des Gewinns immer seitens Gewinnerfamilie (aller im Haushalt lebender Personen) und Wirt oder Wirtin verpflichtend vorzulegen.
Fotos: Tanja Mathe, © Franz Atteneder | Stefan Hueber und Philipp Essl, © Rita Newman | Harald Pollak, © Michael Reidinger | Gabriele Martinek, © Feelimage/Felicitas Matern | Uwe Machreich, © Lukas Kirchgasser