Fleischknödel

Ein Rezept von Petra Zlabinger, Gasthaus Kaminstube.

Infos

Dauer 01:15 h Mittel Mittel

Zutaten

Fülle

  • 500 g Faschiertes
  • 150 g Frühstücksspeck in kleinen Würfeln
  • Knoblauch gepresst (nach Geschmack)
  • Majoran
  • Salz, Pfeffer

Kartoffelteig

  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 20 dag Kartoffelstärkemehl
  • 6 dag Grieß
  • Salz

Zutaten für 6 Portionen

Merkmale

  • Schweinefleisch

Zubereitung

  • Faschiertes mit  Frühstücksspeck anrösten und würzen.
  • Nach dem Auskühlen kleine Knödeln formen und kalt stellen.
  • Die Kartoffeln weich kochen, schälen und mit der Kartoffelpresse pressen.
  • Salz, Grieß und Stärkemehl untermengen und rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  • Anschließend das Faschierte in den Knödelteig füllen und ca. 6 Knödeln formen.
  • In Salzwasser ca. 25 min köcheln lassen.
  • Mit Sauerkraut anrichten.

Profi-Tipp

Bierempfehlung von unserem Bier-Partner Privatbrauerei Zwettl

Zwettler Original,  5,0 % vol. Zum klassischen Gericht „Fleischknödel“ harmoniert wohl am besten das aromatisch ausgewogene Zwettler Original. Dieses heimische Märzenbier zeichnet sich durch einen eleganten Körper und angenehme Hopfennoten am Gaumen aus.

Rezept herunterladen