Mostviertler Feldversuch, © Mostviertel Tourismus/schwarz-koenig.at

Wenn Wein zur Leidenschaft wird

Wo Wein- und Esskultur am innigsten verbunden sind.

Wirte und Winzer in Niederösterreich: Man kennt sich, man schätzt sich, man arbeitet gerne zusammen – im Zuge gemeinsamer vinophiler Projekte oder mannigfaltiger Veranstaltungsreigen, wie im Weinfrühling oder Weinherbst.

Dass man in fast allen unseren Wirtshäusern der Niederösterreichischen Wirtshauskultur ein erstaunlich breites und hochwertiges Weinangebot trifft, ist in Niederösterreich – dem größten und vielseitigsten Weinland Österreichs – fast eine Selbstverständlichkeit. Dass eine beachtliche Anzahl unserer Wirte aber über Weinkeller mit weit mehr als hundert Positionen verfügt, ist keinesfalls selbstverständlich, sondern nur mit der Kombination aus vinophiler Neigung und persönlichem Engagement zu erklären.

Speziell in den Weinbaugebieten, wo Wirte und Winzer oft Nachbarn sind, fühlen sich Liebhaber des edlen Rebensafts wie im Weinhimmel: Wirtshaus-Weinkeller, die als Gebietsvinotheken fungieren, oder Weinkulinarien, die das beste aus Küche und Keller kombinieren – da kann man nur „Guten Appetit“ und „Zum Wohl“ wünschen!

1 Gastwirtschaft Floh, Langenlebarn

Fast 2.500 Positionen umfasst derzeit die Weinkarte der Gastwirtschaft Floh, darunter wahrscheinlich Österreichs größte Auswahl an Grünen Veltlinern. Im Weinkeller sind sowohl das Achtel um einsfünfzig, aber auch Flaschen um 5.000 Euro zu finden. Eine Art vinophiles Gesamtkunstwerk, für das Wirt Josef Floh schon mehrmals ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen

2 Eisenbock's Strasser Hof, Straß im Straßertal

Straß gehört zu den renommiertesten Weinorten des Kamptals. Kein Wunder also, dass der Weinkeller von Eisenbock's Strasser Hof gut bestückt ist. Die Weinkarte führt über 60 Winzer aus der Region und die Eisenbocks selbst haben in der Familie einen eigenen Weinbaubetrieb, der vom Cousin des Wirtes geführt wird.

Weiterlesen

3 Landgasthaus STOCKERWIRT, Sulz

Sulz im Wienerwald liegt zwar in keinem Weinbaugebiet, aber trotzdem gehört der Stockerwirt zu den Wirtshäusern mit den erstaunlichsten Weinkarten. 1.700 Positionen umfasst diese schon und zwar fast ausschließlich Preziosen von nationalen und internationalen Top-Weingütern!

Weiterlesen

4 Das Wolf, Langenlebarn

Ob Önologe oder einfach Genusstrinker – auf der Weinkarte des Wolfs mit ihren 850 Positionen findet jeder etwas für seinen Geschmack. Die Weinkarte überrascht neben den Klassikern mit Spezialitäten, die außergewöhnlich sind und Wein-Liebhabern besonderen Trinkgenuss bescheren.

Weiterlesen

5 Gasthaus mit Gästehaus BSTEH, Wulzeshofen

Als Wirt und Koch, der ganz bewusst zu regionalen Zutaten greift, kennt Markus Bsteh natürlich nicht nur die Top-Weingüter des Weinviertels, sondern auch viele Geheimtipps, die man auf der Weinkarte des Wirtshauses wiederfindet. Der Favorit kommt übrigens aus der eigenen Familie: Bruder Andreas Bsteh hat seinen Weinbaubetrieb ein paar Häuser weiter und beliefert das Wirtshaus mit einer breiten Palette an Weinsorten.

Weiterlesen

6 Landgasthaus Essl, Rührsdorf

Als Begleitung zu den Speisen wählt man im Landgasthaus Essl selbstverständlich einen edlen Wachauer Tropfen vom Winzer ums Eck. Ein Blick in die eindrucksvolle Weinkarte lohnt sich hier genauso wie eine Wanderung durch die nahegelegenen Weingärten.

Weiterlesen

7 DERJungWIRT, Göttlesbrunn

DERJungWIRT in Göttlesbrunn – DEM Carnuntiner Rotwein-Mekka – ist Wirtshaus und Ortsvinothek zugleich und zwar beides auf höchstem Niveau! Wirt Johannes Jungwirth ist mit allen Spitzenwinzers des Orts auf Du und Du und verkauft ihre Weine in seinem Wirtshaus zu Ab-Hof-Preisen! Keine Frage, dass bei diesen Voraussetzungen die Weinkarte mit ihren über 400 Positionen keine Wünsche offen lässt.

Weiterlesen

8 Gasthaus Nährer, Rassing

Wirt Mike Nährer und Winzer Tom Dockner, die auch gemeinsam den Mostviertler Feldversuch „Wein und Wahrheit“ wagen, betreiben ein hochinteressantes Weinprojekt: Um vergessene Rieden und Sorten zu beleben, werden auf dem eigenen Weingut von Nährer minimalistische, natürlich vergorene, nicht filtrierte Weine hergestellt. Zu verkosten sind diese natürlich im Gasthaus Nährer.

Weiterlesen

9 Hawlik's Schlemmereck und Gebietsvinothek, Bad Vöslau

Seit 2002 betreut das Schlemmereck die Gebietsvinothek Bad Vöslau Thermenregion. Über 130 Weine von rund 30 Winzern sowie Jahrgangs-Sekte warten darauf, entdeckt und zu Ab-Hof-Preisen eingekauft zu werden. Das Wirtshaus serviert natürlich auch glasweise Thermenregion-Weine. Unser Tipp: Die 5-gängigen „Weinschmeckermenüs“ mit Weinpräsentation einzelner Winzer am letzten Samstag von März bis November.

Weiterlesen